Brunnmatt von A - Z

Besuchstage

Im aktuellen Schuljahr ist jeweils der Zwanzigste (20.) des Monats Besuchstag.

Sie sind herzlich Willkommen, den Unterricht zu besuchen. Bitte halten Sie sich an die Lektionszeiten.

Besuchstage 1718.doc
Microsoft Word Dokument 259.5 KB

Ferienplan

ferienplan_vsk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.4 KB

Hausaufgaben

Das Kind soll die Hausaufgaben möglichst allein und selbständig lösen können. Pro Klasse gilt eine Richtzeit von 10 min pro Tag (also 1. Klasse 10 min, 2. Klasse 20 min usw.), wobei dieser Wert in der Realität vom individuellen Arbeitstempo des Kindes abhängig ist. In den oberen Klassen kommt je nach Fach (Fremdsprachen, M+U) auch eine gewisse Lernzeit zuhause hinzu.

Kopfläuse und Nissen

Hier finden Sie sowohl ein Merkblatt mit Informationen zu Kopfläusen und zum Vorgehen bei einem Lausbefall. Ebenfalls können Sie ein Infoblatt herunterladen, auf welchem die wichtigsten Medikamte gegen Kopfläuse vorgestellt werden. Also; Aus die Laus!

Kurzfristiger Schulausfall

Zu Beginn des Schuljahres klärt die Klassenlehrperson ab, welche Kinder bei einem kurzfristigen Schulausfall nach Hause geschickt werden dürfen und welche Kinder am ersten Halbtag in der Schule betreut werden sollen. Diese Meldung gilt für das ganze Schuljahr bzw. bis zum Widerruf durch die Eltern.

Leitbild der Volksschule Kriens

Leitbild
leitbild_schulen_kriens.pdf
Adobe Acrobat Dokument 940.0 KB

Schulärztliche Untersuchung

Im Kindergarten und in der 4. Klasse finden Reihenuntersuchungen bei Herrn Dr. Bütler statt.

Schulweg

Der Schulweg liegt in der Verantwortung der Eltern. Er wird in der Regel zu Fuss zurück gelegt. Primarschüler dürfen - mit Einverständnis der Eltern - Inline Skates oder Kickboards benutzen. Die Skates sind vor Betreten des Schulhauses auszuziehen, die Kickboards auf den entsprechenden Plätzen zu parkieren. 

 

Kinder, die weiter als 1 km vom Schulhaus entfernt wohnen, dürfen das Velo in Absprache mit der Lehrperson benutzen.

 

Die Kinder sollen nur in absoluten Ausnahmefällen von den Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht oder abgeholt werden!

Urlaubsgesuche für Schülerinnen und Schüler

An der Volksschule Kriens gibt es keine Jokertage.

 

Für absehbare Absenzen beantragen Sie bitte frühzeitig, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Termin, einen entsprechenden Urlaub. Über Urlaube unmittelbar vor und nach Ferien entscheidet die Schulleiterin. Das Formular steht hier zum Download bereit.

formular_URLAUB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.6 KB

Verkehrsunterricht

Der Verkehrsunterricht wird durch eine Verkehrsinstruktor der Luzerner Polizei erteilt. Er besucht bis zum 5. Schuljahr jede Klasse mindestens einmal jährlich.

 

Im Kindergarten und in den unteren Primarklassen steht das sichere Bewegen als Fussgänger auf dem Schulweg und in der Freizeit im Zentrum. Später geht es um das Velo und die Verkehrszeichen und -regeln.

 

In der 4. Klasse besuchen alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Kriens den Verkehrsgarten Brunnmatt und befassen sich intensiv mit den Signalen. Danach gilt es in der 5. Klasse ernst: Zuerst wird die theoretische Veloprüfung absolviert, danach folgt - nach einer praktischen Übungsphase mit der Klassenlehrperson - der praktische Velotest im Gebiet Brunnmatt - Krauer - Kleinfeld.

Zahnpflege und Zahnkontrolle

Unsere Zahnprophylaxeinstruktorin, Frau Monika Waldmeyer, besucht mehrmals jährlich den Kindergarten und alle Primarklassen.

 

Eine Kontrolle pro Schuljahr beim Privat- oder Schulzahnarzt ist obligatorisch. Nähere Infos und das "Zahnblatt" erhalten die Schüler anfang Schuljahr von ihrer Klassenlehrperson.

Provisorium Brunnmatt

Horwerstrasse 10a

6010 Kriens

 

Block A 041 329 14 26

Block B 041 329 14 25